Asics GEL-ROCKET 7 im Test

Preis/Leistung:
Seitenhalt:
leichter Schuh:
Dämpfung Ferse:
Dämpfung Vorderfuß:
Abnutzungsbeständigkeit:
Haftung:
Größenangabe:
 exakt
Fußbreite:
 normal, vorne leicht breit

Testergebnis Asics GEL-ROCKET 7

Der Asics GEL-ROCKET 7 ist ein Allround-Hallenschuh der sich auch für den Badmintonsport eignet. Im Test hatte der Schuh seine Stärken vor allem im Bereich Tragekomfort. Die Passform des GEL-ROCKET 7 eignet sich für einen normalen bis leicht breiten Fuß. Die Dämpfung im Fersenbereich war sehr hoch, im Vorderfußbereich immer noch hoch. Damit eignet sich der Schuh speziell in einem Leistungsbereich vom Badmintonanfänger bis zum Fortgeschrittenen. Spitzenspieler mit der notwendigen Physis werden im Vorderfußbereich einen etwas härteren Badmintonschuh bevorzugen.

Asics GEL-ROCKET 7
Die Sohle des Asics GEL-ROCKET 7 bot im Test eine gute Haftung. Leider ist die Innenseite des Obermaterials wie bei vielen Allround-Hallenschuhen nicht gegen die badmintonspezifische Abnutzung bei einem tiefen Ausfallschritt geschützt. Badmintonanfänger und Gelegenheitsspieler werden dies jedoch verschmerzen können. Mit 328 Gramm je Schuh (bei Schuhgröße 43,5) lag der GEL-ROCKET 7 im Gewichtsmittelfeld der getesteten Schuhe.

Asics GEL ROCKET 7 Innenseite

Fazit zum Asics GEL-ROCKET 7

Der Asics GEL-ROCKET 7 ist ein vielseitiger Allround-Hallenschuh, der sich aufgrund der guten Haftung und Dämpfung, sowie der bequemen Passform auch für Badmintoneinsteiger bis hin zum fortgeschrittenen Niveau eignet.

Gesamtbewertung von :
4.5 von 5 Punkten