Talbot Torro Arrowspeed 799.2 im Test

Spielstärke:
 Anfänger bis Fortgeschrittener
Angriff:
Abwehr:
Fehlerverzeihung:
Präzision:
Verarbeitung:
Preis/Leistung:

Testergebnis Talbot Torro Arrowspeed 799.2

Der Talbot Torro Arrowspeed 799.2 ist ein Badmintonschläger für kraftsparendes Spiel. Fast alle Eigenschaften des Schlägers reduzieren den Aufwand für Weite in Überhand- und Unterhand-Clears.

Fehlerverzeihung und Handling

Insbesondere bei mittleren Schlägerkopfgeschwindigkeiten war im Test eine merkliche Unterstützung durch den flexiblen Schaft spürbar. Das niedrige Gewicht von ca. 83 Gramm ermöglich zudem ein gutes Handling. In dieser Kombination ist dieser Badmintonschläger in unseren Augen vor allem für ambitionierte Jugendspieler und Damen interessant, die sich mehr Länge wünschen, aber bereits eine gewisse Präzision und Konstanz in den Schlägen haben, denn die Standardkopfform verzeiht weniger Fehler als ein Oversize oder Isometric-Schlägerkopf.

Verarbeitung

Die Verarbeitung des Talbot Torro Arrowspeed 799.2 ist im Bereich Griffband und Schlägermaterial solide, auch wenn Details wie z.B. bessere Ösen das Bild noch abrunden könnten.

Fazit zum Test

In Summe ist der Talbot Torro Arrowspeed 799.2 ein angenehmer Begleiter auf dem Spielfeld, der sich mit geringem Aufwand spielen lässt. Aufgrund der Testergebnisse empfehlen wir den Schläger im Leistungsbereich vom treffsicheren Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.


Gesamtbewertung von :
3.9 von 5 Punkten

Weitere Details:
Schlägername:Talbot Torro Arrowspeed 799.2
Gewicht:
83 Gramm
Steifigkeit Schaft:flex
Balance:ausgewogen
Länge Kopf:24.9 cm
Breite Kopf:20.1 cm
Schlägerkopffläche:395 cm2
Kopfform:normal
Preis:Jetzt Preis bei Amazon ansehen