Victor Inside Wave Magan 3500 im Test

Spielstärke:
 Anfänger bis Fortgeschrittener
Angriff:
Abwehr:
Fehlerverzeihung:
Präzision:
Verarbeitung:
Preis/Leistung:

Testergebnis Victor Inside Wave Magan 3500

Der Victor Inside Wave Magan 3500 mit seinem flexiblen Schaft und der ausgewogenen Gewichtsverteilung ist ein Badmintonschläger, der für den Allrounder konzipiert wurde.

Angriff und Abwehr

In der gesamten Schlägerkonzeption ist Victor nicht den Weg der Extreme gegangen. Das spiegelt sich sowohl in den technischen Details wie dem normal-großen Schlägerkopf und dem mittel flexiblen Schaft wieder, aber auch im Spielverhalten in Angriff und Abwehr.

Präzision und Verarbeitung

Mit der speziellen Inside Wave-Technologie hat Victor versucht speziell im Smash-Bereich die Verdrehsteifigkeit des Schlägerkopfes zu erhöhen.
Leichten Punktabzug in der Verarbeitung gab es für die verwendeten einfachen Ösen. Positiv fällt die hochwertige Ashaway Zymax 70 Saite ins Gewicht mit der der Inside Wave Magan 3500 verkauft wird.

Fazit zum Test

Insgesamt ist der Victor Inside Wave Magan 3500 ein Schläger mit einem ausgewogenen Verhätlnis von Fehlerverzeihung und Präzision.


Gesamtbewertung von :
3.8 von 5 Punkten

Weitere Details:
Schlägername:Victor Inside Wave Magan 3500
Gewicht:
88 Gramm
Steifigkeit Schaft:midflex
Balance:ausgewogen
Länge:67.5 cm
Länge Kopf:25.4 cm
Breite Kopf:19.8 cm
Schlägerkopffläche:397 cm2
Kopfform:normal
Besaitung:Ashaway Zymax 70
Preis:Jetzt Preis bei Amazon ansehen