Vorhand Smash auf Zuwurf

Schwierigkeit

leicht


Hilfsmittel

Ballschlangen zu je 20 Bällen




Ablauf der Übung

Ballzuwurf durch Trainer in den Überkopf-/Überhandbereich (1.);
Übender spielt den Ball als geraden Smash aus dem Stemmschritt (2.);


Kriterien

Übender startet aus Ballerwartungshaltung;
Timing beim Zuwurf;
Schläger geht schnell in Richtung Balltreffpunkt (Nullstellung);
Ellebogen in etwa auf Ohrhöhe;
Balltreffpunkt vor dem Körper;


Varianten:

(1) Smash aus dem China-Sprung (SG: leicht)
(2) Smash aus dem Umsprung (SG: leicht)
(3) Smash als Cross-Variante (SG: mittel)
(4) Jump-Smash (SG: schwer)